Maditas Haus

Rezept Hundekekse mit Fisch und Spinat & Online Shop mit Organic Möbeln und Deko

04 Juli 2016

Ab und zu nehmen Lui und ich uns einen Nachmittag zum Hundekekse backen. Lui hilft natürlich nicht beim Backen, aber er steht die ganze Zeit in der Küche und wartet (überwacht mich), bis ich fertig bin. Selbstgemachte Leckerchen sind eine tolle Alternative zu denen aus dem Laden, finde ich. So weiß ich ganz genau was drinnen ist und ob mein Hund es mag und verträgt. Deshalb verraten wir euch heute unsere beiden Lieblingsrezepte. Außerdem hat Lui einen neuen Futternapf* bekommen und den wollen wir natürlich auch zeigen, denn der ist sehr besonders.

Als Naturehome* mich vor einigen Wochen anschrieb, war ich ziemlich gespannt. Der Online Shop verkauft neben Produkten für den Hund, auch Spielzeug, Möbel, Textilien und Reinigungsmittel. Das beste daran ist aber: Es ist alles Organic. Naturehome ist einer der ersten Shops, die sowas überhaupt anbieten. Hier wird darauf geachtet, dass die Produkte in Deutschland hergestellt werden, 
Nachhaltigkeit spielt bei der Produktion eine besondere Rolle und viele Sachen sind auch vegan. Für uns also ein Glücksgriff, schließlich benutzte ich seit einigen Jahren konsequent nur Organic Pflegeprodukte. Über organic Home Accessoires hatte ich davor noch nie nachgedacht. Und Naturehome ist dabei überhaupt nicht so Öko-uncool, wie man bei Worten wie "Bio" und "Nachhaltig" vielleicht gleich denkt. (Also keine Kissenbezüge aus alten Jutesäcken oder so;-) Im Gegenteil. 
Ich habe mich für einen Futternapf aus geölter Buche mit Edelstahl Näpfen entschieden. Denn Lui futtert und trinkt seit Jahren aus Melaminschälchen und das wollten wir dringend ändern. 
Getestet haben wir die Näpfe jetzt schon zwei Wochen und sind sehr begeistert. Das hat uns motiviert, jetzt noch die passenden und gesunden Hundekekse zu backen und mit euch zu teilen. 





Fisch Sterntaler mit Nüssen

100g gedünsteten Fisch
2EL natives Olivenöl
 1 Ei
 200g Dinkelmehl
 100g gemahlene Haselnüsse

Den Fisch (wir haben tiefgekühlten gekauft) in der Pfanne andünsten und anschließend pürieren oder mit einer Gabel zerdrücken. Das Püree in eine Schüssel geben und mit Ölivenöl und dem Ei vermengen. Das Dinkelmehl und die Haselnüsse dazugeben und alles zu einem Teig kneten. Anschließend sollte der Teig eine halbe Stunde ruhen. 

Danach wird der Teig ausgerollt und mit einem Backförmchen ausgestochen und auf ein Backblech gelegt.  Bei 180°C für 30 Minuten backen. Nachdem die Kekse abgekühlt sind, könnt ihr sie in einer Dose aufbewahren. Sie halten ca. zwei Wochen.

Hinweis: Füttert eurem Hund erstmal eine kleine Menge, um zu schauen, ob er die Rezepte auch verträgt. Es gibt Hunde die allergisch auf Nüsse reagieren. Daher immer erstmal vorsichtig testen.



Spinatbällchen mit Käse

125g Blattspinat 
3El geriebener Parmesan
100g Dinkelmehl
100 Haferflocken


Den Spinat kochen (wir haben tiefgekühlten benutzt) und anschließend mit den restlichen Zutaten vermengen. Bei Bedarf Wasser und Dinkelmehl dazu geben, bis der Teig schön formbar ist. Anschließend werden kleine Bällchen geformt. Das könnt ihr mit zwei Löffeln machen, oder der Hand. Die Bällchen werden dann auf ein Backblech gelegt und bei 180°C für 30 Minuten gebacken. Nachdem sie abgekühlt sind, können sie in eine Keksdose. Haltbarkeit ca. zwei Wochen.



Das hier sind übrigens meine Lieblingsprodukte aus dem Shop, nur um mal zu zeigen, wie cool Organic sein kann =)
   






Wir werden jetzt noch weiter fleißig stöbern. Der Gedanke auch Oragnic Möbel und Kissen zu besitzen, beschäftigt mich jetzt doch ganz schön. Freunde von mir kaufen für ihrer Kinder nur Möbel und Spielzeug aus Vollholz und im Moment dreht sich ja viel um Vegan und Organic. Was sagt ihr zu dem Thema?


*Eine Kooperation mit Naturehome♥



Kommentare on "Rezept Hundekekse mit Fisch und Spinat & Online Shop mit Organic Möbeln und Deko"
  1. Der Futternapft ist wunderschön und passt perfekt zu Lui!
    Danke für die tollen Rezepte. Sie klingen sehr lecker ;-).
    Vegan finde ich sehr gut, kommt es doch so vielen Tieren zugute!

    Ganz liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anne,
    seit ca 2 Monaten kaufe ich nur noch faire und nachhaltige Kleidung. Eigentlich sollte der nächste logische Schritt sein auch bei Möbeln und Dekomaterial auf Nachhaltigkeit zu achten. Bisher habe ich mich damit aber ehrlich gesagt noch nicht sooo viel beschäftigt. Von daher kommt mir deine Shopvorstellung gerade recht. Deine Auswahl gefällt mir sehr gut und ich habe auch schon mal ein bisschen im Shop gstöbert.Also danke für die Inspiration.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen