Maditas Haus

Weihnachtskekse für den Hund

20 Dezember 2014






Heute gibt es mal ein Rezept für Hundeplätzchen. Ich selber bin ja nicht so der riesen Fan von Plätzchen und deshalb sind meine im wahrsten Sinne des Wortes für den Hund.

In unserem Freundeskreis und auch in der Familie haben wir einige Hunde und damit die an Weihnachten nicht leer ausgehen, habe ich Hundekekse gebacken. Die werden dann schön verpackt und an Weihnachten verteilt. (Außer Lui hat bis dahin alle aufgegessen).















Lui's Beef- Bällchen


                                                        - 100g Rindergulasch
                                                        - 1 Karotte
                                                        -  200g Dinkelmehl
                                                        - 1 EL Olivenöl


Das Rindfleisch pürieren und die Karotte fein reiben. Das Püree in eine Schüssel geben und mit den restlichen Zutaten vermischen. Aus dem Teig kleine Kugeln formen. 45 min bei 180C backen.

Weitere tolle Rezeptideen von anderen Hundebesitzern könnt ihr euch HIER im kostenlosen e-book von Westwing anschauen und nachbacken.Es gibt auch eine Liste von Do´s und Dont's für Hundekekse.Das ist auch sehr wichtig. Bei meiner Recherche habe ich nämlich auf großen Rezept-Seiten im Netz Anleitungen entdeckt bei denen mehrere Knollen Knoblauch in die Kekse sollten und das ist für Hunde giftig. 







Das Kissen oben im Bild ist noch vom letzten Jahr. Ich hatte Tannenbäume aus Moosgummi ausgeschnitten und mit Textilfarbe ein Kissen bedruckt. So wie HIER






Neu bei uns sind die tollen Kerzen von Lily Flame.  Die beiden Sorten sind bei Amazon gerade im Sale. Die Dosen sehen einfach toll aus und erinnern etwas an den Disney-Film "Frozen". 
















Übrigens erscheint im Februar eine Homestory über MaditasHaus in der Sweet Living. Es gibt darin auch noch andere tolle Homestorys, von denen ich sogar gerade einige schreibe. Also, schon mal vormerken. :-)

Kommentare on "Weihnachtskekse für den Hund"
  1. hui wui..... das wär ja noch eine idee für elly!! danke für das rezept!!

    und ganz verliebt bin ich in deine küchendeko - ein traum! v.a. das letzte bild!!

    glg nora

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne,
    Ich freue mich schon auf die Homestory von Dir :-)
    Herzlichen Glückwunsch...
    Danke für das Rezept mit den Hundekeksen und den Link, da werde ich in Produktion gehen, lach.
    Dein Lui ist so goldig!!!
    Einen schönen 4.Advent,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder ♥
    LG und eine schöne Weihnachtszeit, Lilli

    AntwortenLöschen