Maditas Haus

Korbtasche mit Bommeln und Patches selber stylen

30 Juni 2016

Die letzten Monate konnte ich ja leider nur sehr wenig bloggen, da ich meine Abschlussarbeit geschrieben habe. Jetzt bin ich fertig und habe endlich wieder mehr Zeit. Deshalb sollen jetzt auch wieder mehr Posts in der Woche erscheinen, so wie dieser hier. Der ist schon vor einigen Wochen entstanden, aber ich hatte keine Zeit ihn zu posten. Das hole ich jetzt nach und wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Nachmachen ♥


Korbtaschen sind aus der Sommer-Saison ja nicht mehr wegzudenken. Es gibt sie in allen Farben und Mustern, mit Bommeln oder ohne. Alle Fashion Blogger rennen gerade mit solchen Körben durch die Gegend. (das habe ich schon beobachtet :-). Also wollte ich natürlich jetzt auch so eine haben. Da ich vom letzten Jahr noch zwei Körbe hier hatte, habe ich sie mir passend zum aktuellen Trend etwas umgestaltet. Ich habe zwei Versionen gemacht und beide sind super easy. Die erste Tasche hat Bommeln bekommen. Dafür habe ich meine Wollreste genutzt. Die zweite Tasche hat Broschen im Patches Style bekommen. Sieht aus, wie aufgebügelt. Es sind aber einfach Broschen, die man wieder abnehmen kann. Die DIY sind so gemacht, dass ihr eure Korbtaschen jederzeit wieder in den Originalzustand versetzten könnt, wenn ihr euch satt gesehen habt. 


Bommel-Tasche

- Wollreste in verschiedenen Farben
- Pappe
- Schere
- Nadel

Anleitungen für Bommeln findet ihr überall im Netz, daher habe ich mir die hier ganz faul gespart. Meine Bommeln haben ca. 8cm Durchmesser und ich habe vier Stück gemacht. Die Fäden, die beim Bommel-Machen entstehen schneidet ihr nicht ab, sondern benutzt sie, um eure Bommeln an der Tasche zu befestigen. Dazu nehmt ihr eine Nadel und zieht mit ihr den Faden durch die Seite der Tasche (siehe Foto unten rechts). Auf der Innenseite der Tasche verknotet ihr dann die Fäden und schneidet sie etwas kürzer. Und schon seid ihr fertig.



Patches Tasche 

- Patches
- oder Broschen


Die Patches Tasche ist noch einfacher. Alles, was ihr braucht, sind Patches, die euch gefallen, Meine sind ja eigentlich Broschen ( ähnliche HIER und HIER ), aber ihr könnt auch richtige Patches nehmen und die an den Ecken mit einem dünnen Faden annähen. Die Auswahl ist zur Zeit ja riesig. Eure Patches, Broschen und Co. könnt ihr dann an eurer Tasche befestigen, variieren und jederzeit wieder entfernen. Das finde ich immer besonders praktisch, weil ich mich an Trends schnell satt gesehen habe.
                           

Kommentare on " Korbtasche mit Bommeln und Patches selber stylen"
  1. Ein super schönes Easy-DIY. Danke für die tolle Idee. Gefällt mir wirklich sehr!

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle bunte Idee die Tasche auf zu peppen!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen