Maditas Haus

Schlafzimmer Makeover & meine Tipps

27 Juni 2016


Nachdem ich euch jetzt wochenlang mit unserem Wohnzimmer genervt habe, kommt heute mal ein anderer Raum :-D Unser Schlafzimmer hatte ich ja schon mal gezeigt. So richtig rund war der Raum für mich einfach nie und deshalb habe ich ein paar Kleinigkeiten hier verändert und bin jetzt ganz zufrieden. 
Angefangen haben wir schon vor ein paar Wochen und einen neuen Pax Schrank gekauft. Wir haben jetzt drei Stück (jeweils einen Meter breit und 2,36 hoch) und die sind gut voll. Dadurch, dass wir in unserem Bad überhaupt keinen Platz für Stauraum haben, und der auch sonst hier Mangelware ist, muss der Pax ordentlich Platz bieten. Ursprünglich stand unser grauer Ohrensessel gegenüber vom Bett, neben dem anderen Pax. Da wir generell nur Klamotten darauf geworfen haben, ist der jetzt ins Wohnzimmer gezogen und hat für den Schrank platz gemacht. An der Wand gegenüber von unserem Bett steht daher nurnoch Kleiderschrank. 
Außerdem habe ich neue Vorhänge aufgehängt und ein paar Kleinigkeiten, wie den Hund von Kay Bojesen* dekoriert und versucht, den Raum so leer wie möglich zu bekommen. Generell dekoriere ich im Schlafzimmer lieber mit Textilien, wie schöner Bettwäsche und Kissen. Um Platz zu sparen, haben wir Lampen über dem Bett hängen und nur auf einer Seite einen Nachttisch. Auf beiden Seiten hätte vom Platz her nicht gepasst. Die Lampen an der Wand sind daher eine gute Alternative. Schöne Deko für das Schlafzimmer und andere Räume findet ihr übrigens bei Design Bestseller. Den Shop durfte ich austesten und bin sehr begeistert. Die Auswahl ist unglaublich groß und es gibt alle beliebten Scandi Marken dort =)






Ich versuche momentan ja sowieso unserer Wohnung etwas ruhiger einzurichten und habe schon so einiges aussortiert. Früher habe ich eher wahllos alles gekauft, was mir gefallen hat und so hatte ich schnell eine Mischung aus allem, aber nichts hat zusammen gepasst.  Die Deko, die also bleiben darf, suche ich mir ganz genau aus. Daher durfte auch der Holzhund einziehen. Er passt einfach perfekt zu unserem Bett. Für den nächsten Donnerstag ist übrigens noch ein Blogpost geplant. Ich arbeite nämlich gerade an einem tollen DIY für euch. Also, unbedingt vorbeischauen.

Bezugsquellen:

Bett Hemnes Ikea
Windlichter H&M Home
Bild Junique



*Eine Kooperation mit Design Bestseller♥










Kommentare on "Schlafzimmer Makeover & meine Tipps"
  1. wau sehr FESCH hast des SCHLOFZIMMA hergrichtet,,,
    voll GMIATLICH,,,

    hob no an feinen TOG
    bis bald die BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Wunderwunderwunderschön und so schlicht und elegant. I love it!
    Ich mag klare Schlafzimmer ohne viel Schnörksel!

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Dein Blog gefällt mir richtig gut.

    Sehr schön! Geradlinig und nach dem Motto "Weniger ist mehr", genau mein Ding! :)
    Das Bild von Junique: In welcher Größe hast du das bestellt und welche Größe hat der Rahmen und das Passepartout (…und wo hast du den Rahmen bezogen?)?

    Vielen Dank und liebe Grüße, Julian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Julian,
      das freut mich riesig. herzlich Willkommen =) Das Bild von Junique habe ich in 30 x 40 cm gekauft. Es gibt noch mehrere solcher Bilder, also vom dem Künstler/Fotograf, die sind alle richtig toll. Den Rahmen hatte ich schon, das war mal ein Bild von House Doctor und das Passepartout davon habe ich gleich mitbenutzt. =)
      lg Anne

      Löschen