Maditas Haus

Die Kaminecke & ein neuer Wollteppich

30 Oktober 2017



Endlich melde ich mich mal aus meiner ungeplanten Blogpause. Es gibt viel zu erzählen und viele Veränderungen, aber dazu ein anderes Mal mehr.
Heute möchte ich euch nämlich meinen neuen Teppich zeigen. 

Draußen stürmt es gerade und der Winter ist so richtig eingezogen. Ich brauche dann besonders viel Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden und hole dann unsere Schaffelle und Wolldecken aus den Kisten. Da kam Sukhi eigentlich genau richtig, denn ich durfte mir bei ihnen einen Teppich aussuchen. Die bunten Filzkugelteppiche* kennt ja mittlerweile jeder und auch wenn sie wunderschön sind, habe mich für ein anderes Modell entschieden. Und zwar einen Wollschlingteppich* in einem schönen Beige-Grauton.



Den Teppich habe ich vor unseren Ofen gelegt. Von hier aus hat man auch einen tollen Blick nach draußen. Weshalb ich mich schon öfter dabei erwischt habe, wie ich hier gesessen habe.
Den Plazt vorm Ofen liebt unser Hund auch ganz besonders, von hier aus hat er außerdem Küche und Haustür im Blick. Was will Hund noch? ;-) Ganz klar, einen gemütlichen Platz. Deshalb wurde mein Teppich von ihm direkt zu seinem festen Lieblingsplatz umfunktioniert. 


Sukhi lässt seine Teppiche in Nepal von Hand fertigen. Darüber muss ich jedes mal staunen, wenn ich die Teppiche sehe. Ich würde damit bestimmt den ganzen Winter verbringen und dann wäre der Teppich wahrscheinlich krum, schief und höchstens 50cm groß. ;-) Für mich ist die Herstellung eines solchen Teppichs echt ein Rätsel, oder kleines Wunder. Wer Lust hat, sich die Herstellung mal genauer anzusehen, schaut einfach mal hier: Klick*






Der Hund und ich sind auf jeden Fall begeistert. Und ich überlege gerade, ob ich ihn nicht doch vor mein Bett lege, oder in den Flur? hmmm. OK, vielleicht brauche ich noch mehr davon :-D

Ich bin gespannt, wie ihr den Teppich findet. 








*in Zusammenarbeit mit Shuki. 

Post Comment
Kommentar veröffentlichen