Maditas Haus

Erste Weihnachtsdeko

09 Dezember 2016

Mir kommt es wie eine Ewigkeit vor, dass ich zum letzten Mal gepostet habe. Und irgendwie ist es auch so. In letzter Zeit ist so viel passiert, dass ich zwischen all dem keine Zeit für einen Post hatte, die Wohnung eh total chaotisch war und das Licht viel zu schlecht für Bilder. Letztes Wochenende habe ich dann endlich mal alles etwas weihnachtlicher dekoriert und gleich mal ein paar Bilder gemacht, auch wenn man auf denen nicht viel Weihnachten sieht. Ich hoffe, dass ich ab jetzt wieder mehr zum Bloggen komme, denn es macht mir immer so unglaublich viel Spaß. 


Seit September arbeite ich in einer Agentur in Frankfurt und wir betreuen Ikea als Kunden in unserem Team. Plötzlich nicht mehr so viel Zeit zu haben, wie zu Studentenzeiten, daran musste ich mich erstmal gewöhnen. Der Job ist dafür aber richtig toll und macht mir total Spaß. Ich habe die besten Kollegen der Welt und die Arbeit mit Ikea macht riesen Spaß.
Neben dieser schönen, und manchmal anstrengenden Veränderung, sind leider auch nicht so schöne Dinge hier passiert. Wir haben einen sehr schweren Krankheitsfall in der Familie. Was auch der Grund ist, warum ich für den Rest des Jahres alle Kooperationen abgesagt habe und hier gerade auch nur nach Lust und Laune blogge. Ich wollte mir hier keinen zusätzlichen Druck machen. Zusätzlich ging es mir in den letzten Monaten auch nicht so gut. Nach langem hin und her und Arztbesuchen in den letzten Monaten kam raus, dass ich allergisch gegen fast alle Getreidesorten und noch ein paar andere Lebensmittel bin. Für jemanden der sich nur von Nudeln und Toast ernährt hat und niemals kochen lernen wollte ein richtiger Schock.;-) Plötzlich muss man Zutatenlisten auf Lebensmittelverpackungen lesen, braucht ewig zum Einkaufen, alles ist so unglaublich teuer und man weiß wirklich gar nicht mehr, was man essen soll. So langsam gewöhne ich mich aber daran und habe schon einige Rezepte. Zum Glück gibt es das Internet.Also, alles halb so wild ;-) Vielleicht mache ich bald ja mal Post zu meinen Rezepten.

Jetzt aber genug gejammert. Man soll ja nicht immer so auf die Umstände im Leben gucken. Nachher geht es erstmal Weihnachtsgeschenke shoppen. Ich habe frei bis Dienstag und das wird super :-) Ich wollte nur, dass ihr wisst, warum es hier ab und zu ganz still ist und kein Post kommt. Aber ich tobe mich gerade hinter den Kulissen aus und stelle um, streiche und baue Möbel auf und die Ergebnisse werde ich hier natürlich alle noch zeigen, inkl. einem sehr coolen Ikea Hack.



Kommentare on "Erste Weihnachtsdeko "
  1. Das ist aber sehr schicke und dezente Weihnachtsdeko, genau nach meinem Geschmack :-)
    Dir einen schönen Freitag.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Susanne. Dir auch ein schönes Adventswochenende

      Löschen
  2. Bitte nicht verzweifeln wegen den Nudeln! Es gibt ganz viele leckere getreidefreien Sachen, auch Nudeln, bei denen man den Unterschied nicht schmeckt. Du kannst mir gerne eine Mail schicken, wenn du Tipps brauchst. Und es gibt tolle Kuchen- und Keksrezepte. Es lebt sich auch ohne Getreide gut 😉 Aber ich kann mich noch gut erinnern, dass ich am Anfang auch etwas überfordert war, das gibt sich mit der Zeit. Einfach Schritt für Schritt gehen.

    Liebe Grüße vom See
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ines, Nudeln habe ich schon hier, aber so super lecker sind sie nicht ;-) Ich finde Brot ist eine echte Herausforderung. Auf dein Angebot komme ich gerne zurück =) Vielen lieben Dank

      Löschen
  3. Mir gefällt deine Weihnachtsdeko auch ausgesprochen gut.
    VIelen Dank für die ehrlichen Worte und ich drücke dir die Daumen das du die schwere Zeit gut schaffst.
    Liebe Grüße
    VIki

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche Dir einen schönen 3. Advent.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön =) Ich wünsche dir auch eine schöne Weihnachtszeit.

      Löschen
  5. Hallo Madita,
    ich wünsche dir und deinen Lieben alles erdenklich Gute in dieser schweren Zeit!
    Als Buchtipp mit vielen tollen und sehr leckeren Rezepten kann ich dir die Bücher von Stefanie Reeb ans Herz legen. Sie schreibt den Blog wellcuisine. Auch der Blog carrotsforclaire ist superschön.
    Vielleicht findest du ja das ein oder andere.....
    Alles Liebe für dich und eine schöne Weihnachtszeit.
    Ich liebe deinen Blog und deine tollen, kreativen Ideen.
    LG, Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alexandra,

      vielen lieben Dank für deine lieben Worte =) carrotsforclaire kenne ich sogar schon, den anderen Blog nicht. Vielen Dank für den Tipp, da gehe ich gleich mal stöbern.
      Ich wünsche dir auch eine schöne Weihnachtszeit =)
      LG

      Löschen
  6. Schön, dass du wieder da bist! Freu mich auf die nächsten Beiträge:).

    AntwortenLöschen