Maditas Haus

Rosa ganz erwachsen stylen & Tipps beim Posterkauf

16 März 2016

Die Farbe Rosa zieht sich schon durch meine Einrichtung seit ich noch Zuhause gewohnt habe und auch mein erstes WG-Zimmer war verspielt in Rosa Tönen und Rosenbettwäsche eingerichtet. Bis heute ist Rosa meine liebste Farbe, wenn es ums Einrichten geht. Ich finde aber, dass es nicht immer typisch Mädchen oder Barbie sein muss. Es ist eine Frage der Kombination. Rosa kann, kombiniert mit den richtigen Farben ganz erwachsen sein.


Das typische Zimmer im Rosa-Mädchen-Look hat diese weißen Möbel, sanften Töne und verspielte Muster. Eben mein erstes WG Zimmer vor sieben Jahren. Erwachsener wirkt die Farbe (übrigens Farbe des Jahres 2016) in Kombination mit kühlen Farbtönen und gerade Linien. Schwarz und Grau passen wunderbar zu Rosa, genauso wie Holz. So wird der Mädchen-Look aufgebrochen und der Raum wirkt auch nicht kitschig. Apropos Kitsch, bei Rosa ist weniger mehr. Nicht zu viel von der Farbe in den Raum knallen und mit Deko ganz sparsam umgehen. Überall Kerzen, Vasen, Teelichter, Blumen und Co. und der Raum wirkt schnell wieder total Mädchen. Super zu der Farbe passt auch Metall. Also ein Beistelltisch aus rosa Metall wirkt viel lässiger, als ein runder Holztisch in der selben Farbe.



In meinem Wohnzimmer habe ich eine dunkelgraue Wand und viele helle Möbel, dazu kommt noch der Holzboden. Vieles ist da in schwarz weiß: das weiße Sofa, Kissen, der schwarz-weiße Teppich usw. Deshalb habe ich nach einer Farbe gesucht, die super dazu passt und dem ganzen die Strenge nimmt: Rosa. Für den erwachsenen Look mit dem Rosa sorgen so eben Teppich und Wand.



Als Neuzugang gab es diesen beiden Poster von Posterlounge*. Ich habe wirklich mehrere Tage immer wieder vor dem Laptop gesessen und dort nach den perfekten Bildern gesucht, die Auswahl ist riesig. Was mir bei der Entscheidung am Ende super geholfen hat, war, die Favoriten-Bilder auf meinem Tablet aufzurufen, und vor die Wand zu halten. So bekommt man einen guten Eindruck, ob etwas passt und wie es so wirkt. Das mache ich so bei allen neuen Anschaffungen (zumindest wenn ich online shoppe). 



Wie steht ihr so zu Rosa?



Bezugsquellen:

Poster "Be a Voice.."* HIER
Poster "Beauty"* HIER



*Eine Kooperation mit Posterlounge♥

Kommentare on "Rosa ganz erwachsen stylen & Tipps beim Posterkauf"
  1. Das Poster mit der Frau gefällt mir richtig gut!
    Und Altrosa finde ich klasse. Krasses Pink kann ich auch ab und zu mal gut haben, aber dann sehr in Maßen.
    Und warum Rosa...weil ich ein Mädchen bin ;-)
    dir einen feinen Tag.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich stehe absolut zu Rosa! Ich habe sie vor Jahren zu meiner absoluten Wohlfühlfarbe erklärt. Aber wie bei allen Dingen die man liebt, sollte man sorgsam damit umgehen. Da gebe ich dir völlig Recht, weniger ist bei Rosa wirklich mehr. Und bei dir wirkt es sehr schön und feminin, das mag ich sehr.
    Liebe Grüße, Rahel (die sich gestern eine kleine rosa Vase gekauft hat)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu Rahel,

      jaaa rosa ist einfach eine Wohlfühlfarbe. Psychologisch soll sie auch beruhigend usw wirken. =) Wobei ein rosa Mädchen-Barbie-Zimmer auf mich dann auch nicht mehr beruhigend wirkt, du hast schon recht, weniger ist mehr =)

      Löschen
  3. Wunderschöne Einrichtung! Ich finde Rosa inzwischen wieder viel schöner als früher :) Hatte als ich ca 10 jahre alt war rosa Wände und konnte die Farbe danach absolut nicht mehr ausstehen :D

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich. Meine Wände waren gelb und der Boden blauer Teppichboden...*augenzuhalt* Das kann ich bis heute nicht mehr sehen.

      Löschen