Maditas Haus

Septemberfavoriten

15 September 2019


(werbung)



Der Herbst steht so langsam in den Startlöchern und es wird Zeit für ein paar Favoriten im September. Eine Reihe, die ich gerne jeden Monat machen möchte. Oft gibt es Dinge, die gerne teilen möchte, aber ein ganzer Blogpost macht dann oft keinen Sinn. So kann ich die wichtigsten Sachen in einem monatlichen Post zusammenfassen.

Lasst mich gerne wissen, ob sowas für euch überhaupt interessant ist :-)


1. Must have


Was passt besser in diese Jahreszeit als ein neuer Kalender? Zugegeben das Jahr hat noch ein paar Monate, aber die Kalender für 2020 sind schon raus und ich konnte nicht widerstehen und habe mir diesen Kalender hier gekauft. Außerdem ist dieser Tischspiegel bei uns eingezogen. Ich habe lange nach dem passenden Spiegel gesucht und mich dann für Skagerak entschieden. Der Preis hat es schon in sich, aber ich finde das Design ist sehr zeitlos und werde ihn wahrscheinlich niemals weggeben.


2. Follow up: Renovierung


Einer meiner aktuellen Lieblings-Accounts ist der von @svenja_traumzuhause. Gerade renoviert sie mit ihrem Freund ein altes Haus in Deutschland und nimmt ihre Follower in ihrer Insta-Story dazu mit. Das Haus ist unglaublich schön und Svenja hat einen so tollen Geschmack, dass ich es kaum abwarten kann wie es fertig aussehen wird.

Auch @anna.cor renoviert mit ihrer Familie ein altes Cottage auf dem Land und zeigt in ihren Stories die Fortschritte. Ich bin wirklich gespannt, wie alles fertig aussehen wird. Aber Anna ist eine der tollsten Interior-Stylistinnen überhaupt, da kann es ja nur schön werden.


3. Bücher


Marion Hellweg hat ein neues Buch geschrieben, es heißt "#Instahome". Darin geht es um das Zuhause von Instagrammer/innen, die wir wahrscheinlich fast alle kennen. Das Buch ist super schön gemacht und startet vor den Hausbesuchen erstmal mit ein paar Tipps für den eigenen Instagram Account.

Falls ihr noch den Blog von Mina "Villa Vanilla" kennt, freut ihr euch bestimmt auch über ihr zweites Buch. Es ist ein Journal zum Ausfüllen und selber gestalten und enthält 50 Listen zum Thema Wohnen. Man kann mit dem Buch seinen eigenen Wohnstil definieren, planen wie man wohnen möchte, oder welche Möbel man unbedingt mal haben will.



4. Trend: Minimalismus


Ich miste wirklich gerne aus und habe dabei immer wieder die Erfahrung gemacht, dass es gut tut weniger zu besitzen und sich vol alten Sachen zu trennen. Mittlerweile überlege ich bei jeder Anschaffung genau, ob es wirklich in die Wohnung passt und ich es auch lange schön finde. Käufe aus dem Bauch raus mache ich eher selten. Allerdings bin ich absolut kein Minimalist, dazu gibt es einfach viel zu viele schöne Dinge...
Auf Instagram gibt es passend dazu wieder die "Zeit statt Zeug Challenge" . Jeden Tag gibt es ein Thema und einen Bereich, den man aufräumen und ausmisten kann. Es macht nichts, wenn man erst jetzt einsteigt oder mal einen Tag verpasst. Man kann sich die einzelnen Themen auch so vornehmen, wie es gerade passt.


5. News


Kennt ihr schon Prettypegs? Das Unternehmen gibt es schon seit 2012, ist aber jetzt auch bei uns angekommen. Sie produzieren Fronten, Beine, Knöpfe und Haken für IKEA Möbel zu erschwinglichen Preisen.




Post Comment
Kommentar veröffentlichen