Maditas Haus

Die besten Coffee-Table Books

31 Januar 2017


In den Jahren an der Uni habe ich wirklich außerhalb meines Studiums nie gelesen. Von den Büchern für Hausarbeiten war ich so genervt, dass ich in meiner Freizeit keine Lust mehr auf sowas hatte.Mit dem Ende meines Studiums letztes Jahr hat sich das zum Glück geändert. Abends lese ich jetzt gerne oder blättere einfach durch schöne Bildbände und hole mir neue Ideen für Zuhause. Das ist viel entspannter als Fernsehen gucken, finde ich. In den letzten Wochen sind hier also ganz tolle Bücher zum Thema Wohnen und Mode eingezogen und sie sehen nicht nur richtig dekorativ aus, sondern sind auch lesenswert. Meine Lieblings-Bücher für den Coffee Table zeige ich euch jetzt hier.




Ist nicht nur eines der beliebtesten Bücher auf Instagram, was bestimmt am lachsfarbenen Einband und den goldenen Details liegt, es ist auch schon eine kleine Mode Bibel für Fashionfans geworden. Die Mode Bloggerin Garance Dore hat es geschrieben und erzählt darin von ihrem Weg zu ihrem ganz persönlichen Stil. Natürlich ist sie Französin und ihr Blog einer der bekanntesten weltweit. Neben ihrem eigenen Stil, erklärt sie auch die Basics in Sachen Mode, Beauty, bis hin zum französichen Lifestyle und versucht eine modische Antwort auf die Frage: "Wer möchte ich eigentlich sein." zu geben. 







Caroline de Maigret schreibt über Liebe Stil und Lässigkeit a la francaise und trifft damit auf den aktuellen Zeitgeist. Die Pariserinnen mit ihrem Stil, Charme, Auftreten und Lebensweisheiten sind im Moment ja das große Idol vieler Frauen. Nicht zuletzt auch durch dieses Buch. Wer also schon immer mal eine richtige Pariserin sein wollte, ohne in Frankreich zu leben, dem gibt das Buch eine super Anleitung. 



3. Sweet Living im Scandi Stil

Das Buch von der Chefredakteurin Marion Hellweg ist mein absoluter Liebling. Viele wissen ja, dass ich, seit Jahren mit im Team bin und Wohnreportagen schreibe. 
Alles fing damals mit einem Hausbesuch bei uns an und seitdem ist Marion mich nicht mehr losgeworden. Sie hat mich damals für sie schreiben lassen, obwohl ich nicht viel Erfahrung hatte und ist seitdem nicht nur ein großes Vorbild für mich, sondern ein großartiger Ratgeber, Lehrer und jemand den ich unglaublich gern habe.
Die schönsten Wohnreportagen aus dem Magazin gibt es jetzt in einem Buch und wir sind auch mit dabei. Das Buch ist noch nicht im Handel, aber ich gebe euch Bescheid, wenn ihr es kaufen könnt. 




Stilvoll von Marlene Sorensen ist der beste Moderatgeber, den ich kenne. Hier erfährt man wirklich alles zum Thema Fashion und Stil. Angefangen vom Kauf der richtigen Jeans, bis hin zu Styling Tipps zur Jeansjacke, dem weißen T-shirt usw. oder was nicht im Schrank fehlen darf. Definitiv nicht nur ein "Bilderbuch", sondern ein richtiger Ratgeber. Ich glaube, wenn man das Buch gelesen hat, kann modisch nicht mehr viel schief gehen. 



Die Bibel für alle Interior-Fans und das schönste Buch, dass ich besitze. Der Einband ist aus rauem, festen Papier und das Cover einfach wunderschön. Kinfolk gibt es ja als Magazin, es erscheint monatlich und ist fast dreimal so teuer wie die Vogue und mindestens so tonangebend. Nach der Cover-Farbe des Magazins streichen Blogger ihre Wohnung. Kein Scherz ;-)
Das Buch ist eine Sammlung von wunderschönen Wohnreportagen zu dem Thema "Slow Living". Man möchte wirklich stundenlang herumblättern und danach die ganze Wohnung umstellen. 






Sweet Living im Scandi Style (unveröffentlicht)


Kommentare on "Die besten Coffee-Table Books"
  1. 3 von 5 habe ich auch, ein guter Schnitt, oder? Aber die anderen beiden stehen schon auf meiner Wunschliste. Du hast wirklich tolle Exemplare ausgesucht, die schon fast zum Must Have gehören.
    Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-) das sind alles Bücher die gerade viele lesen. Deshlab habe ich sie auch gekauft :-D #werbeopfer

      Löschen
  2. Ein ganz toller, infomativer Beitrag - "How to be Parisian" habe ich schon und "Kinfolk Home" steht auf meiner Wishlist für meinen Geburtstag ganz weit oben;)

    Liebe Grüße
    Luisa | http://sparklyinspiration.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :-) Auf meiner Liste steht noch Kinfolk Table.

      Löschen
  3. Das ist ja cool, mein Lieblingsmagazin "Sweet Living" demnächst als Buch. Kenn ich dann schon alles was da drin steht wenn ich die Zeitschrift regelmäßig kaufe oder sind auch neue Sachen vertreten?
    Viele Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anne,

    ich habe mir in der letzten Woche das Buch "Sweet Living" bestellt und habe viele vertraute Blogger wiedergefunden.

    Ich wollte Dir schon lange einmal sagen, dass ich Deine Stilsicherheit bewundere. Du verstehst es mit sicherer Hand und guten Ideen, Eure kleine Wohnung luftig, leicht, modern und hyggelig zu gestalten. Die Reportage über Dich und Eure Wohnung im Buch hat mir sehr gut gefallen.

    Liebe Grüße
    Sonja

    P.S.: Ich habe gerade erschrocken festgestellt, dass ich Deine Zielgruppe 20 -40 bereits um einiges überschritten habe. :-( ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja,
      vielen, vielen Dank für deinen Kommentar. ich wollte schon längst antworten, weil ich mich so über deine lieben Worte freue. Ich finde mich nämlich gar nicht so richtig stilsicher und es tut gut das mal von jemandem zu hören :-) Fühl dich dafür fest gedrückt und mach dir wegen der Zielgruppe keinen Kopf. Das sind nur Zahlen, das bedeutet gar nicht :-)

      Löschen