Maditas Haus

Alone on Valentine`s day? Come on...

14 Februar 2016


Der Valentinstag. Manche lieben ihn, manche hassen ihn und letztenendes ist er ja auch nur für die Geschäfte da. Für viele Singels ist dieser Tag aber ganz besonders fies. Wenn man alleine Zuhause ist und von überall her einem die Liebe vorgelebt wird.
Dieses Jahr bin ich auch alleine. Max ist nämlich gerade auf dem Weg nach Washington und dann weiter nach New York. Obwohl für uns Valentinstag nie etwas besonderes war, fühlte sich es ganz kurz doch komisch an alleine zu sein. Aber dann habe ich mir überlegt, dass ganze Drama einfach zu beenden und den Tag einfach mit dem Menschen zu verbringen, den ich auch ziemlich toll finde: mit mir selber.






Wer sagt denn, dass dieser Tag NUR etwas für Paare ist. Total ungerecht. Ich finde, man kann dieses Tag trotzdem zu etwas Besonderem machen, indem man sich selbst etwas gutes tut. Zum Beispiel ein gutes Essen, ein langer Spaziergang oder mit einer Tasse Tee und einem guten Buch auf dem Sofa entspannen. 




Also, Schluss mit Trübsal blasen und sofort einen ganz tollen Tag alleine verbringen, oder mit der besten Freundin, oder mit dem Hund oder der Katze. Es ist überhaupt nichts schlimmes oder trauriges mal alleine zu sein und keinen Partner zu haben. Genau deshalb bin ich kein Valentinstags-Fan. So viele fühlen sich einsam an diesem Tag, zweifeln an sich selber, an ihrem Aussehen oder Charakter und fragen sich, was wohl falsch an ihnen ist. Das ist einfach dieser überbewertete Liebes-Tag. Ich glaube sogar, dass die meisten Paare den Tag entweder gar nicht feiern oder sich noch streiten. Solche Tage laden ja quasi ein, der größte Reinfall des Jahres zu werden und kommen gleich nach Weihnachten und dem Geburtstag. Das liegt einfach daran, dass unserer Erwartung an solche Tage so hoch ist. Dabei ist es doch ein Tag wie jeder andere.



Jeden Tag hat man selber in der Hand und was man daraus macht, das liegt an einem selbst. Deshalb finde ich, sollte man dem Trübsal einen Tritt in den Hintern verpassen und sich selbst einen ganz tollen Tag machen. Der richtige Partner kommt schon irgendwann und bis dahin spart man einfach eine Menge Valentinstags-Geschenke.



Valentinstagskummer? Come on....



PS: Lui ist natürlich nicht traurig, auch wenn es auf dem Bild so aussieht. Er wollte einfach nicht mit der Rose fotografiert werden. Die war ihm suspekt. Aber das lieferte mit die Idee zum Post.

Kommentare on "Alone on Valentine`s day? Come on..."
  1. Schöne Worte, sehe ich genauso :)
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne,
    Schön gemütlich hast Du es Dir gemacht.
    Und Du hattest ja noch Lui.
    In bester Gesellschaft also *ggg*
    Ich war dieses Jahr das erste mal mit mir alleine, ohne Partner.
    Hat sich komisch angefühlt ...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, Lui gleicht das etwas aus.Wie wäre es mit einem Hund für dich? =) Ich hoffe du hattest trotzdem einen ganz tolles tag :*

      Löschen
  3. So schön geschrieben und so wahr. liebe Grüße, mit ZuckerKuss Caro

    AntwortenLöschen
  4. Das Sukhi Team wünscht dir einen schönen Valentinstag! Küßchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Euch wünsche ich auch einen schönen Valentinstag, nachträglich =)

      Löschen
  5. Obwohl ich den Tag mit Partner verbracht habe, finde ich den Hype um diesen Tag auch extrem. Wir praktizieren ihn nicht und dennoch waren wir gestern essen. Ich habe dort im Restaurant viele Paare gesehen, die einfach sprachlos miteinander dagesessen haben, viele mit Handy vor der Nase und das hat mich einfach nur den Kopf schütteln lassen... wie wenig Wert hat da das Gegenüber? Und das macht die Liebe nicht aus, oder? Ein schickes Essen und ein paar Blumen... für den Wert einer Partnerschaft muss man mehr tun, oder man kann auch zufrieden mit sich selbst und alleine sein. Du hast es dir ja recht fein gemacht und einen schönen post geschrieben ;)
    LG, Lilli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich glaube, Paare feiern den Tag meistens gar nicht und die Singels stellen sich vor, wie man mit Partner im Restaurant sitzt oder auf dem Sofa kuschelt. So sind beide parteien wahrscheinlich nicht glücklich, was ein verlorener Tag :D

      Löschen
  6. Ganz genau! Es ist der Tag der Liebe, was überhaupt nicht bedeutet, dass er nur etwas für Liebespaare ist. Die beste Freundin ist genauso wichtig. Wie auch die Mama. Die Katze oder der Hund. Hauptsache Liebe <3 Und mal ganz davon abgesehen: Auch wenn ich gestern mit meinem Partner zusammen war, habe ich mir am Samstag die Blumenm erstmal schön selbst gekauft. So muss ich mich nämlich nicht ärgern, dass ich keine bekommen habe :D Haha!

    Liebste Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, ich kaufe mir meine Blumen auch immer selber, sonst bekomme ich noch welche, die ich nicht mag :D oder gar keine...:D

      Löschen
  7. ich liebe einfach die Stimmung die an diesem Tag in der Luft liegt.
    Da fände ich es gar nicht schlimm, wenn ich allein wäre - bin ich nicht, aber
    ich könnte mir durchaus vorstellen den Tag mit lecker Essen, einem guten Wein oder Tee, dicken Socken an den Füßen und einem guten Buch zu verbringen :) Hat auf jeden Fall auch was und Blumen kann man sich selbst auch kaufen - sobald sie auf dem Tisch stehen freut man sich drüber, egal woher sie sind ;D
    lg, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt, es ist einfach eine Einstellungssache und ich finde es schade, wenn jemand traurig zuhause sitzt und froh ist, wenn der Tag vorbei ist.

      Löschen