Maditas Haus

Meine Lieblings Make-Up Taschen

14 Januar 2016
Kennt ihr die Filmszene aus Shopaholic, wo sie in einem Laden steht, wunderschöne Cashmere-Handschuhe entdeckt hat und, obwohl sie gar nichts mehr kaufen will sagt:"Ich brauche Handschuhe, weil...ich habe Hände!" So geht es mir mit Kosmetiktaschen in letzter Zeit. Irgendwie landen die Dinger ganz automatisch in meinem Warenkorb, schließlich sind sie oft gar nicht so teuer und außerdem...habe ich Kosmetik! Diese bestechende Logik überzeugt mich jedes mal. Also habe ich in den letzten Monaten einige Kosmetiktaschen angesammelt und mir jetzt einen eigenes Kaufverbot dazu erteilt. Ich will ja schließlich nicht in eine anonyme Kosmetiktaschen-Kaufsucht-Gruppe gehen müssen.


Da die Make-Up Taschen jetzt aber hier liegen, habe ich mir gedacht, ich schreibe mal einen Post zu meinen Lieblingen und teste sie ausgiebig für euch.
Den Start macht die Make-up Tasche von H&M in rose-gold. In dem Metallic-Look und der Lederoptik ist sie im Moment ja voll im Trend und auf 21x12cm passt wirklich alles gut rein. Außerdem wirkt sie, obwohl sie so günstig ist sehr hochwertig.



Tasche Nr. 2 ist von Tine K Home und etwas teurer als die von H&M. Dafür ist sie komplett aus Baumwolle und hat diese kleine Bommel am Reißverschluss. Das Muster mag ich persönlich sehr. Außerdem kann die Tasche gewaschen werden, was auch sehr praktisch ist. Meine Kosmetiktaschen sind ziemlich schnell voller Puder und Bronzer. Die Tasche auf dem Bild habe ich jetzt schon über ein halbes Jahr und schon drei Mal gewaschen. Sie sieht immer noch super aus.



Die Kosmetiktasche von H&M gibt es in zwei Versionen. Ich habe beide und bewahre in der einen Make-Up und in der anderen alles an Cremes auf, die ich öfter benutze. Waschen in der Maschine lassen sie sich glaube ich nicht, aber das Futter ist aus Baumwolle und sicherlich abwaschbar.




Richtig cool sind die Produkte von Meraki. Ich habe mal zwei Kosmetiktaschen, Nagelfeile und Nagelknipser getestet. Die Marke wird ganz neu im Geliebten Zuhause angeboten und kommt aus Dänemark. Die Kosmetik und Cremes habe ich noch nicht getestet aber sie sind frei von Parabenen und Farbstoffen.


 Sie sind etwas kleiner, als die anderen Kosmetiktaschen, die ich hier gezeigt habe und aus Plastik. Dafür aber problemlos abwaschbar und auch prima für die Handtasche geeignet. Da sie für mich zu klein waren, habe ich beide Kosmetiktaschen meine Schwester geschenkt. Die Kosmetiktasche "Cube"* in Mint gibt es aber auch als Kulturtasche in groß.


Die zweite Tasche* von Meraki ist in einer grauen Canvas Obtik aber auch aus Plastik. Sie ist etwas geräumiger als die "Cube" Tasche und hat ein Innenfutter aus Baumwolle.


Bezugsquellen:

Kosmetiktasche H&M rose-gold HIER
Kosmetiktasche H&M silber HIER
Kosmetiktasche Tine K Home HIER (schwarz) 
Make-Up Tasche Meraki Cube HIER*
Make-Up-Tasche Meraki HIER*
Nagelfeile Meraki HIER*
Nagelknipser Meraki HIER*



* In Zusammenarbeit mit dem Geliebten Zuhause.

Kommentare on "Meine Lieblings Make-Up Taschen"
  1. Haha so geht es mir auch, ich liebe die kleinen Täschchen und bin dann meistens vernünftig weil ich gar nicht weiß wohin damit... aber die Baumwolltasche ist wirklich super süß, vielleicht muss die auch noch in meine Sammlung. :)

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
  2. Du hast ja wirklich viele Kosmetiktaschen, ich nähe mir die meisten Täschchen selbst...dafür braucht man natürlich GROSSE Stofflager...auch nicht besser ;-)
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaa, Stiffe sind auch nicht sehr günstig, meistens ist man mit Nähen sogar teurer dran, kenne ich.

      Löschen
  3. Durch Zufall bei Bloglovin' entdeckt... sehr schöne Fotos und sehr schöne Kosmetiktaschen,d anke für den Tipp! Hab schon eine bestellt.... ;-)
    LG, Yvette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu, herzlich willkommen, ich freue mich riesig =) Welche hast du denn bestellt?♥

      Löschen
  4. Das sind aber auch wirklich hübsche Kosmetiktäschchen. Ich schließe mich Annette an. Nähe meine Täschchen selbst und kann dafür an keinem schönen Stoff vorbei gehen 🙊
    LG Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei uns ist die Stoffauswahl leider mega schlecht. Nur ein Geschäft hat eine kleine Abteilung. Irgendwann hatte ich dann keine Lust mehr da immer umsonst hinzufahren und im Internet fällt mir das richtig schwer, weil ich den Stoff nicht anfassen kann.

      Löschen
  5. Wie hübsch! Ich finde es gar nicht so leicht, eine geeignete Kosmetiktasche zu finden. Und ohne Witz: Man braucht einfach mehrere! :D Eine für die Handtasche, eine für große Reisen, eine für kleine Reisen, eine für Events, eine einfach, weil sie hübsch ist...
    Ich habe mir jetzt auch bei H&M eine gekauft, die mal etwas größer ist und ich alles reinkriege. Und weil man so viele davon braucht, eignen sie sich auch perfekt als Geschenkidee :) Also ich mach mit bei der anonymen Selbsthilfegruppe für Kosmetiktaschen-Kaufsüchtige ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    PS: Ich liebe Shopaholic! <3

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Taschen sind das. Ich war auch letztens bei H&M und habe mich Schminktaschen-technisch eingedeckt... da gab's so viele schöne kleine Taschen. Die Qual der Wahl :-) Ich hab gleich drei mitgenommen ...haha.

    Ganz liebe Grüße und hab ein schönes WE!
    Julia

    AntwortenLöschen