Maditas Haus

Minimalitisches Schlafzimmer

05 November 2015

Nachdem ich einige Zeit lang mit Schlafstörungen herumgemacht habe, und regelmäßig nächtelang nur drei Stunden schlafen konnte, wurde unser Schlafzimmer mal gründlich entrümpelt. Jetzt wirkt es sehr minimalistisch, aber ich fühle mich viel wohler und schlafe wieder acht Stunden durch. Ich glaube fest, dass ein vollgestopfter Raum, in dem die Möbel womöglich noch an der falschen Stelle stehen, einem wirklich am Schlafen hindern können. Gerade das Schlafzimmer muss die Wohlfühlzone schlechthin ein.



Als erstes sind unsere Nachttische rausgeflogen. Der linke Tisch stand sowieso immer halb vor dem Fenster und die Nachttischlampen haben hier auch vom Stil her nicht mehr reingepasst. Wir haben jetzt zwei Lampen über dem Bettt hängen, passend in der Wandfarbe, so fallen sie nicht so auf.


Das Kissen war mal ein Geschirrtuch von ferm living, das ich kurzerhand zu einem Bezug umgenäht habe. Die Farben passen wunderbar zur Wand und zum Bett. Farbwiederholungen bringen gleich Harmonie in einen Raum. 


Außerdem sind ein paar neue Pflegeprodukte eingezogen. Ich stehe ja total auf die Rituals Produkte und vertrage sie, trotz empfindlicher Haut richtig gut; und der Geruch...ein Traum. Ein paar tolle Produkte, die man mag, eine Vase, vielleicht noch Kerzen (gut die fehlen hier jetzt) und die Aussage für den Raum ist klar: Hier wird entspannt, sich wohlgefühlt und geschlafen. 















Kommentare on "Minimalitisches Schlafzimmer "
  1. Unser Schlafzimmer, der Ort an dem sich die Wäsche stapelt, mein Mann seine Gitarren bespielt (inkl. tausend Kabeln und Effektgeräten etc.) und so dekorative Dinge auf dem Kleiderschrank stehen wie der Schlafsack, der Ersatz-Wäschekorb und Klopapier...

    Wenn ich da mal irgendwann nen schönes Konzept reinkriege gebe ich ne Party... im Schlafzimmer :D

    AntwortenLöschen
  2. Zur Party mag ich dann aber auch kommen :-D Schlafzimmer als Abstellraum für alles kenne ich nur zu gut. Deshalb gab es bei uns ja diesen Radikalschlag. LG

    AntwortenLöschen
  3. Ganz toll! So ein wunderschönes Schlafzimmer! Die graue Wand gefällt mir richtig und und die warmen Farben lassen gleich ein Wohlfühl-Gefühl aufkommen. Ich mag die Pflegeprodukte von Rituals auch sehr. Bei mir steht die gleich Handpflege auf dem Nachtisch. Ein herrlicher Duft!
    Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde solche Radikalschläge auch total wichtig. Im Schlafzimmer lagert man meistens alles, weil das der Raum ist, den Gäste am wenigsten zu Gesicht bekommen. Dabei ist es so wichtig, Ruhe in dieses Zimmer zu bringen, da hast du Recht :)
    Euer Schlafzimmer mit der dunklen Wand gefällt mir super gut :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anne,
    Ich habe deinen Blog jetzt ganz neu entdeckt und bin total begeistert. Sehr, sehr schön. Großes Kompliment an dieser Stelle. 😊
    Dein Schlafzimmer gefällt mir total gut. Das mit den Schlafproblemen kenne ich nur zu gut und ich habe schon einiges ausprobiert, aber eine Entrümpelungsaktion klingt nach einer sehr guten Idee. Das muss ich mal probieren, zumal ich eh zugeben muss, dass mir das Minimalistische immer besser gefällt.

    Allerliebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Julia, es freut mich riesig, dass dir mein Blog gefällt. Ich plane gerade schon einen weiteren Post zum Thema Schlafen. Die Probleme damit haben echt viele. Lg

      Löschen
  6. Mir gefällt das Schlafzimmer auch sehr gut - hat eine sehr beruhigende Wirkung. Da ich auch mit Schlafproblemen zu kämpfen habe, wäre das vielleicht mal eine Möglichkeit. Mir gefällt auch deine Bettwäsche, magst du mir verraten wo du diese gekauft hast? Westwing? Liebe Gruesse, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne, diese fiesen Schlafprobleme...das haben echt viele. Aber mir hat das echt geholfen mit dem aussortieren. Meine Bettwäsche ist von h&m aber schon älter. Bei ikea gibt es glaube ich eine ähnliche. Lg Anne

      Löschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe dich gerade bei Vera entdeckt und bleibe auch gleich mal hier ;-)
    Schön ist euer Schlafzimmer geworden, richtig schön! Ich mag es auch gern aufgeräumt, das entspannt mich immer, in jedem Raum.
    Einen schönen Abend wünsche ich dir ... Frauke

    AntwortenLöschen