Maditas Haus

DIY: Weihnachtsanhänger aus Modelliermasse & Stühle im Eams-Look

03 Dezember 2014



Gestern fiel bei uns der erste Schnee in diesem Winter und auch in unserer Wohnung hält die Weihnachtswinterdeko jetzt Einzug. Meine Kupferkissen habe ich euch ja schon gezeigt HIER. Da stand auf meinem Expedit noch eine Vase mit lila "frozen" Äpfeln :-D. Jetzt ist sie einer kleinen Winterlandschaft gewichen. Da ich kein großer Fan von überladener, bunter Weihnachtsdeko bin, habe ich alles ganz schlicht und weiß gehalten. Passend dazu habe ich kleine Anhänger aus Modelliermasse gemacht. Außerdem haben wir endlich neue Stühle in der Küche. Natürlich nicht der echte Eams-Chair ;-) Der hat ja runde Beine, aber ich mag die eckigen Beine, sie passen gut zum Tisch.





Die Anhänger zu machen ist kinderleicht. Alles, was ihr braucht:

Modelliermasse (lufttrocknend)
scharfes kleines Messer
Nadel
Lederband
Tonpapier
Schere, Stift


Euer Lieblingsmotiv (Pinguin, Haus etc.) malt ihr auf Tonpapier. Ihr könnt euch im Internet auch schöne Vorlagen zum abmalen suchen. Die Figuren werden dann ausgeschnitten. Sie sind eure Schablonen. Modelliermasse auf Backpapier dünn ausrollen. So bleiben sie später nicht kleben.

Nun legt ihr eure Schablonen auf die Modelliermasse und fahrt mit einem scharfen Messer (bei uns sagt man "Kneipchen" Bei euch auch?) um eure Schablone herum. Oben stecht ihr mit der Nadel ein Loch rein. Da kommt später der Faden durch Dann den restlichen Ton vorsichtig wegnehmen und euren Anhänger am besten ohne ihn anzufassen trocknen lassen. 

Bei meinem ersten Versuch habe ich meine Anhänger noch auf einen Teller gelegt, mit dem Ergebnis, dass sie durch die Bewegung völlig aus der Form geraten sind. Daher: einfach liegen lassen bis sie trocken sind. 

Wenn eure Anhänger trocken sind könnt ihr euren Faden/ Lederband durch das Loch ziehen und eine kleine Fahne ausschneiden und um das Lederband kleben.





Die Plastiktannen sieht man diesen Winter fast überall. Günstig bekommt ihr sie gerade im Depot. Genauso wie die Glaskästen im Bild unten. Wenn ich überlege, was wir teilweise letztes Jahr für die Dinger vom Designer bezahlt haben.... :o







In die Kästen haben ich ein kleines Deko-Geschenk gelegt und aus Modelliermasse Pilze geformt. Zusammen mit den Tannen sieht es aus wie eine kleine Winterlandschaft.






Was haltet ihr eigentlich von Eams Nachbildungen? No-Go oder preiswerte Alternative?




Habt eine schöne Woche♥

Kommentare on "DIY: Weihnachtsanhänger aus Modelliermasse & Stühle im Eams-Look"
  1. Hallo Anne,
    sehr schöne Idee mit den Anhängern...das könnte ich auch mal ganz gemütlichg mit den Kindern basteln!
    Also bei Eames-Stühlen, das muss ich ganz ehrlich sagen, stimmt für mich das Preis-Leistungsverhältnis leider nicht!
    Deshalb tun´s da sicher auch Nachbildungen zu wesentlich humaneres Preisen!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ich denke, diese sind vielleicht stabile, als die teuren,zumindest wirken die Beine nicht so wie dünne Spagatnudeln :0) . Was ist dies denn für ein Hersteller von deinen weißen Stühlen? Ich suche nämliche gerade Nachkömmlinge für unseren schwarzen .
    Deine Glakösten gefallen mir sehr gut, ich habe auch vor kurzem davor gestanden, nur dann gedacht, wohin damit, da ich gerade am reduzieren bin.
    Viele winterliche Grüße von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,
      leider steht da kein Hersteller drauf...Sie sind aus dem Möbelhaus Sommerlad, aber das gibt es leider nur in Gießen und Fulda. Schau mal bei meiner Facebookseite da habe ich gestern einen Link geteilt wo du andere günstige Varianten bekommst.

      LG

      Löschen
  3. Hey Anne,
    ich wollte auch gerade nachfragen woher die Stühle sind. Mir würden die nämlich sehr für mein Büro als Besucherstühle gefallen. Ich hab welche bei M-max und beim D.Bettenlager gesehen. Für einen Stuhl, muss ich ehrlich sagen, würd ich nicht so viel Geld ausgeben.
    Die Anhänger scheinen wirklich simpel gemacht zu sein. Gefällt mir sehr gut!
    Viele Grüße sendet dir
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nina, die Stühle sind vom Möbelhaus Sommerlad in Gießen. Aber ich habe bei facebook gestern einen link geteilt, wo es günstige Nachbildungen im Internet gibt.
      Lg

      Löschen
  4. Ach, ist doch egal, ob es ne teure Variante ist oder ne billige. Es kommt doch darauf an, ob es dir gefällt oder nicht.
    Und nicht, ob irgendwo Eames drauf steht. Toll finde ich auch den nicht ganz gezeigten, mit den tollen Holzbeinen.

    Deine Anhänger find ich toll, vor allem den Pinguin :D ! Ich muss immer dran denken - vor Jahren (als ich noch ein Kind war) hab ich sowas auch mal gemacht, zur Seite gelegt zum trocknen lassen. Und als ich später zurück kam, waren mehrere Abdrücke vom Stubentiger drauf, der einfach mal drüber gelaufen ist.
    Das war ein super Geschenk!
    Und ich glaub, ich muss mal zum Depot - wegen den tollen Tannenbäumen.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Linda,
      ja, da hast du recht. Aber viele Blogger schwören ja richtig auf die echten Eams und die günstigen Nachbildungen wären unbequem und das Plastik würde gelb werde etc. Daher hat mich mal die Erfahrung und Meinung der anderen interessiert =)
      Hihi, die Geschichte mit deinen Katzen ist ja lustig. Ich hatte mit den Hundehaaren riesen probleme. schwubs ein Haar auf dem noch trochnenden Pinguin -.-
      LG ♥

      Löschen
  5. Hallo Anne,
    reduzierte Weihnachtsdeko ist voll mein Ding (also nicht auf den Preis bezogen, sondern auf Farbe und Form!) Das sieht so schön aus bei Dir! Ich hab mich auch ganz bewusst nur für schwarz, weiß und grau entschieden. Und ganz ehrlich: die Stühle sind der Hammer!!!! Wie gut, dass ich nächste Woche nach Gießen muss...da schau ich doch gleich mal in dem Laden vorbei :)

    Genieß die Weihnachtszeit und mach es Dir gemütlich auf Deinen Stühlen und zwischen all den schönen Dingen bei Dir!
    Liebe Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anne,
    Wunderschöne Idee mit den Anhängern :-)
    Bei Depot finde ich auch immer was, tödlich der Laden ...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Tannenbäume beim Depot *.* Ich glaub ich muss heute noch in die Stadt. Suche schon seit zwei Jahren nach diesen kleinen Bäumchen. Danke für den Tipp :-)
    Und die Stühle sehen echt toll aus *.*
    Alles Liebe deine Vani

    AntwortenLöschen
  8. Oh das sieht ja alles super schön bei dir aus! Deine Anhänger sind ja richtig schön geworden!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen