Maditas Haus

Nordisches Wohndesign Buchvorstellung mit Keksrezept

22 Oktober 2014

Habt ihr schon mal etwas von der skandinavischen Gleichheit, dem "Jantelag" gehört? Er ist Teil der schwedischen Mentalität und in ganz Skandinavien zu finden. Wer sich immer gefragt hat, warum der skandinavische Wohntrend clean, weiß und voller Designklassiker ist, findet im "Jantelag" seine Antwort. Purismus ist In, aus der Menge stechen eher nicht. Die Skandinavier jagen jedem zwar Trend nach, doch das tun sie kollektiv. 





Ganz anders ist es aber in Marion Hellwegs neuem Buch, "Nordisches Wohndesign". Hier zeigt sie nicht nur bunte und kreative Wohnideen, sondern auch, dass die Skandinavier auch ganz anders können, nämlich mal weniger puristisch und mehr farbenfroh. 

Dass Marions Buch im Oktober erscheinen soll und mein Blog darin sogar erwähnt wird, weiß ich schon etwas länger und habe schon ganz aufgeregt gewartet. Umso mehr habe ich mich gefreut, als das Buch am Wochenende in der Post war. Mit Keksen und Lui habe ich mich direkt aufs Sofa verzogen und erstmal gelesen, bzw "Bilder geguckt".






Wer also auf der Suche nach einem inspirierenden Buch über Einrichtungsideen ist oder eine Umgestaltung der eigenen vier Wände plant, dem kann ich es nur ans Herz legen. Zu jedem Raum gibt es ein Kapitel mit wertvollen Tipps und Tricks. Ich habe es mittlerweile schon mehrmals durchgeblättert und finde jedes Mal wieder neue Details, die mir vorher nicht aufgefallen waren. Übrigens gibt es eine Herstellerliste im Anhang. Es wird ja bei vielen Wohnbüchern immer bemängelt, dass man die Bezugsquellen nicht dabei hat. Marion hat daran gedacht =)







Was mich am meisten gefreut hat, ist die kleine Wohnblog-Liste, in der mein Blog neben anderen tollen Blogs aufgelistet ist. Ich muss immer wieder das Buch aufschlagen und kann es kaum glauben, dass mein Blog in einem gedruckten Buch steht. ♥











Während ich also das Buch gelesen habe, also ähm..die Seite mit der Wohn-Blog-Liste vergnügt angeschaut habe, musste ich natürlich etwas essen. Belohnungsverhalten sozusagen. Also habe ich von meinen Mürbeteig Keksen genascht. Die sind ganz einfach und schnell gemacht.





Kekse aus Mürbeteig

300g Mehl
70g Puderzucker
1 päck. Vanillezucker
1 Ei
100g kalte Butter
Priese Salz

Mehl mit dem Puderzucker (am besten gesiebt), dem Vanillezucker und der Priese Salz vermengen. Anschließend die kalte Butter und das Ei dazugeben. Den Teig fünf Minuten kneten und zu einer Kugel formen. Anschließend eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. 
Dann kann der Teig ausgerollt und mit Förmchen ausgestochen werden. Bei 180 Grad für 20min backen.






Aufpassen sollte man allerdings mit der Glasur und dem schönen Buch...Zumindest, wenn man, wie ich, noch mit der Kamera herumhantiert, um Fotos zu machen. Dabei ist mir eine Seite nämlich voll auf einen Keks gefallen (ich konnte ja nicht abwarten bis die Glasur getrocknet war...). Der klebte dann an der Frontseite fest...Zum Glück (und hier ein großes Danke an den Blottner Verlag! ;-)) hat das Buch einen festen Einband. Der lies sich abwaschen und jetzt ist alles wieder wie vorher :-D phuuu....






Wer mein Interview mit Marion vom März nochmal lesen möchte: HIER


Kommentare on "Nordisches Wohndesign Buchvorstellung mit Keksrezept"
  1. Der kleine "Unfall" mit den Plätzchen hätte mir auch passieren können :-) Ich kann auch immer nicht abwarten und dann kracht schonmal der Fotohintergrund auf die Schokotörtchen...

    Das Buch sieht aus als könnte es mir gefallen, das muss ich mal durchblättern. Und toll, das dein Blog gelistet ist! Da kannste dir ruhig auf die Schulter klopfen ;-)
    Liebe Grüße!
    Franzi

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zur Erwähnung in diesem wunderbaren Buch!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anne!
    Dein Lui ist der Hammer, das Bild ist so süß :-)
    Danke für die schöne Buchvorstellung, klasse das Du drin vorkommst...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh toll . Das ist ja grossartig. Freu mich für dich und werd gleich mal all die schönen Bloggs durchstöbern auf der Suche nach neuen WOHNTRÄUMEN . VG Ayslinn aus der Villa Birkelund ,

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anne

    Schau Mal auf meinem Blog vorbei - Überraschung :-)

    Liebster Gruss
    Taminchen

    AntwortenLöschen