Maditas Haus

Umstyling ganz einfach

20 September 2014



Hallo ihr♥,

ich weiß nicht, ob ihr euch noch erinnert, aber ich habe mal von unserer kleinen Wohnung bei Max Familie erzählt, wo wir in den Semesterferien oft sind. Damals hatte ich ja schon den Flur HIER und unsere alte Bauernhoftür HIER gezeigt. Jetzt ist unser Schlaf-/Wohnzimmer endlich vorzeigbar und da habe ich letzte Woche gleich mal ein paar Fotos geknipst.







Jetzt hat auch Max alter Sessel endlich einen Platz gefunden. Zuhause passte er irgendwie nie richtig rein. 





Am liebsten mag ich das Himmelbett. Es trennt den Raum optisch etwas ab und die Vorhänge lassen sich zum Fernsehen einfach zur Seite schieben. Dazu habe ich eine Vorhangstange an die Decke geschraubt und zwei Gardinen daran gehängt. 




Außerdem findet hier alles einen Platz, was Zuhause rausgeflogen ist. So auch die Bank vor dem Bett. Früher, zu WG Zeiten, standen zwei Bänke und der passende Tisch in der Küche. Als Max und ich zusammengezogen sind, flog das alles raus. Aber richtig davon trennen konnte ich mich nie. Also stand alles im Keller. Jetzt hat immerhin eine Bank einen neuen Platz gefunden.







Die Bauernhoftür war ein Bauernhoffund. Sie lag dort in der Brennholzecke. Also habe ich sie schnell gerettet und neu gestrichen.






Gekauft habe ich für das Zimmer ausser der Gardinenstange gar nichts. Das waren alles Sachen, die ich ausgemistet hatte und die bei uns Zuhause nicht gepasst haben. Manches habe ich einfach neugestrichen und es so passend für unser Zimmer gemacht. Das Bild für den Rahmen unten habe ich aus einem Katalog ausgeschnitten. Für die Bauenrhoftür habe ich Fotos aus dem Netz rausgesucht und ausgedruckt. 






Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!








Kommentare on "Umstyling ganz einfach"
  1. Wow, das Zimmer sieht wirklich traumhaft aus und versprüht seinen ganz eigenen Charm :)

    Liebe Grüße,
    Annemay

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne,
    Wunderschön Eurer "Zweitzuhause" :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Das nenne ich mal perfekte Resteverwertung, liebe Anne!
    Ist dir super gelungen - so richtig zum Wohlfühlen.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Richtig niedlich der "Zweitwohnsitz"- du hast aus wenig wirklich wunderbar viel gemacht :)
    LG, Lilli

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anne!
    Oh sieht das schön aus! Und die zu neuem Leben erweckte Hoftür...was soll ich sagen...♥ ♥ ♥!
    Liebe Grüße schickt Dir Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Eine ganze Alternativ-Wohnung? Sieht hübsch aus!

    AntwortenLöschen
  7. So ein nettes Haus wünsche ich mir auch! Ich bin momentan super neidisch:-) Wir haben bie demos.de eine neue Wohnung gefunden, natürlich unmöbliert. Falls wir diese kaufen, stehle ich sicherlich ein paar von deinen schönen Ideen!:-)

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön :-* dann drücke ich euch ganz fest die Daumen =) Eine komplette Wohnung ist es dort leider nicht, nur zwei Zimmer, aber für einen Besuch am Wovchenende reicht es auch =) LG Anne

      Löschen