Maditas Haus

Rote Beete Kartoffelsuppe & Schoko Blaubeermuffins

20 Mai 2014



Während ihr das lest, springe ich gerade mit einem Fallschirm über dem Amazonas ab, auf der Suche nach dem großen Schatz der Inkas. Indiana Jones hat mir ein Telegramm geschickt (richtige Abenteurer brauchen kein Handy) und braucht meine fachkundige Hilfe... 
In Wirklichkeit sitze ich zuhause auf meinem Sofa... und mich hat das Fernweh gepackt. Alle planen gerade ihren Sommerurlaub und ich verbringe meinen mal wieder mit Hausarbeiten schreiben. Dabei würde ich gerade viel lieber auf Weltreise gehen. Dafür bin ich aber total satt, das hat auch was gutes. Und jetzt kommen wir zum eigentlichen Postthema ;-)





Heute hat Max gekocht. Das macht er eigentlich immer, aber heute hat er es mal für euch gemacht. Der Auslöser war, dass ich eine pinke Suppe haben wollte und fest überzeugt war: Das geht nicht. Mein Hobbykoch antworte darauf: Klar geht das. Wir machen eine Rote Beete Kartoffelsuppe. Sie ist richtig schön pink geworden, sieht ein bisschen nach Erdbeeren aus, und schmeckt super lecker.




Außerdem sieht sie ganz toll in meinen neuen Schüsseln von House Doctor aus.* Zu der Suppe habe ich Brot sternenförmig ausgestochen und auf Servietten serviert, die ich mit grauer und kupferfarbenen Textilfarbe angemalt habe. Ok, es sind natürlich Stoffreste. Aber ich mag den rustikalen ausgefranzten Look, zusammen mit dem Kupfer und dem Holzlöffel. 
Was mir auch gerade richtig gut gefällt sind die Kerzenhalter in Form eines Hauses.  Bei Insta hatte ich sie schon gezeigt. Eigentlich stehen sie im Flur. Es gibt sie beim Geliebten Zuhause in unterschiedlichen Größen und in Weiß, Metall und Kupfer.*





Hier das Rezept für die Rote Beete Kartoffelsuppe:

5 große Kartoffeln
150 g Rote Beete (aus dem Glas, ohne Saft)
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauch Zehe
Sahne


Kartoffeln und Rote Beete kleinschneiden und mit der Zwiebel in dem Topf mit Wasser aufgießen und kochen bis alles weich ist. Etwa 20 Minuten. Fein pürieren und mit einer Prise Zucker, Salz, Pfeffer, Rosmarin würzen. Mit einem Schuss Sahne abschmecken.





Als Nachtisch gab es Schoko-Blaubeermuffins. Die habe ich jetzt aber gemacht ;-) Allerdings mal prompt die Butter in der Mikrowelle vergessen und beim Anrichten noch gedacht "Wie blöd, wenn man die Butter vergisst..dann sind die ja staubtrocken." Mein Unterbewusstsein hatte es also schon bemerkt...ich habe noch gut eine Stunde länger gebraucht...







Max kocht bei uns und ich backe. So läuft das hier. Ich bin natürlich besser dran: Gebacken wird ja nicht jeden Tag. Ein Rezept für die Muffins brauche ich euch, glaube ich, nicht zu geben. Der Muffin selber ist ein Schokomuffin. Als Topping habe ich eine Sahne Mascarpone Creme mit Schokostücken und Blaubeeren gemacht. 






Und meine Holzlöffel passen auch super dazu =) Holzlöffel finde ich gerade richtig toll, besonders für Foodposts. Sie geben den Fotos einen schönen Kontrast. Benutzt habe ich sie noch gar nicht. Sie kommen zu den anderen Löffel-Foodpostmodels *räusper* Nach der Kissenhüllensammelleidenschaft kommt jetzt also die Löffelsammlung... 






Die Inkas leben übrigens gar nicht im Amazons... Jetzt habe ich doch mal schnell gegoogelt. Indina Jones und ich haben uns also verpasst. Muss dringend mein Geografiewissen verbessern ;-)





Bezugsquelle:

House Doctor Schüsseln Geliebtes Zuhause
Kerzenhalter Haus Geliebtes Zuhause
Holzlöffel Geliebtes Zuhause
Muffinförmchen Geliebtes Zuhause 




* sponsored Post

Kommentare on "Rote Beete Kartoffelsuppe & Schoko Blaubeermuffins"
  1. Liebe Anne,
    Wunderschöne Bilder, mir gefällt das Geschirr so gut und erst die Häuschen...
    Tolles Suppenrezept :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Anne!
    Oh mein Gott, ich musste gerade eben so lachen! Genau das mit der vergessenen Butter in der Mikrowelle ist mir auch schon passiert :)! Zum Glück Bin ich nicht alleine! Und das Süppchen ist ja wie gemacht für mich! Wegen der Farbe und die Zutaten mag ich auch... Perfekt! Danke für's Rezept... Kannst du Max ausrichten :)! Ich wünsche Dir noch eine schöne sonnige Woche!
    Beste Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen