Maditas Haus

Copper Dots

20 März 2014


Eigentlich wollte ich ja heute unser Wohnzimmer mit dem neuen Schrank zeigen. Dazu habe ich heute morgen noch schnell kupferfarbene Punkte an die hellgraue Wand im Wohnzimmer geklebt und dann überlegt, dass sie an der dunkelgrauen Wand im Schlafzimmer viel besser aussehen würden. Also alles wieder abgemacht und deshalb gibt es heute einen Schlafzimmer-Post. 




Kupfer-Punkte gibt es im Internet zu kaufen, oder ihr könnt sie auch selber basteln. Dazu braucht man eine Verpackung, die innen kupferfarben beschichtet ist, wie zB. bei Schokoküssen. Mit einem Glas einen Kreis aufzeichnen, ausschneiden und mit doppelseitigen Klebeband oder Ähnlichem an die Wand kleben.




Der Vorteil bei der DIY-Version ist, dass die Kreise aus fester Pappe sind und keine Folie, wie die aus dem Internet. Denn bei Raufasertapete sieht man die kleinen Hubbel durch die Folie durch und es wirkt uneben. Daher ist die Pappe ganz praktisch.




Und damit auch alles ganz harmonisch in Kupfer getaucht wirkt, hat auch die Lampe eine kleine Veränderung bekommen. Ihr werdet jetzt sicher lachen: Aber, das ist ein Aufbewahrungskorb von H&M, den ich über die Lampe gestülpt habe.... ;-) Man muss sich halt nur zu helfen wissen. Und wo wir schon bei Tricks sind: Die kupferfarbene Schale auf dem linken Bild, war mal ein Teller. Kupferspray gibt es sehr günstig im Internet und man kann damit alles ansprühen und es sieht super aus! Ich habe das die letzten Wochen schon fleißig ausgetestet. Und wenn ich früher immer gesagt habe: "Ach das streichen wir einfach  weiß." Hört man jetzt nur noch das klirrende Schütteln meiner Sprühdose....;-)



Kommentare on "Copper Dots"
  1. Ui, das sieht auf der dunklen Wand soo toll aus! Lustig, ich habe so einen Schaumküsschenkarton schon einige male in meinen Händen gedreht, weil ich die Innenseite so toll finde und mir überlegt, was man damit machen könnte ... DEN ultimativen Einfall hast DU gehabt!
    Lieben Gruß, Lilli

    AntwortenLöschen
  2. Das mit der Schokokussverpackung ist wirklich eine prima Idee, weil das Problem mit der Raufaser haben wir hier auch... Und Kupferspray habe ich auch zuhause, seit ohne dieses Glänzen gar nichts mehr geht. Übrigens finde ich schon, dass Kupfer auch zu deinem neuen Teppich passt, weil zu blau einfach fast alles passt -- außer schwarz vielleicht.....
    Liebe Grüße!
    Liann

    AntwortenLöschen
  3. oh, schon wieder so eine tolle Idee von dir! Danke dafür. Ich hab mich auch schon öfter gefragt, wie man die Kuperbepunktung etwas praktischer gestalten könnte. Tadaaa! Super Trick. Jetzt hoffe ich nur noch, dass unsere Schokoküsschenverpackungen hier in Österreich auch den Trendfarbton tragen ...

    Wird gleich mal abgekupfert :-)

    LG Lilly

    AntwortenLöschen