Maditas Haus

Neues Wohnzimmer

30 Oktober 2013

Jetzt kommen, wie versprochen, die Bilder von unserem neuen Wohnzimmer. 
Nachdem wir lange das Sofa vor der lila Wand stehen hatten, wollte ich jetzt alles etwas dezenter haben. Deshalb ist im neuen Wohnzimmer nun Schwarz und Weiß dominant. Die Decke in Malve musste aber trotzdem wieder auf das Sofa. Sie ist einfach so kuschelig und die Farbe mag ich nach wie vor. 
Die Sterne auf dem Holzkranz habe ich einfach aus Modelliermasse ausgestochen, in der Mikrowelle aushärten lassen und angeklebt. 




Im Sommer setze ich mit Farben gerne Akzente und es darf auch mal etwas bunter sein. Aber sobald es Herbst wird und auf Weihnachten zu geht, finde ich es dezenter schöner. Dann sammel ich alle Kissen, Felle und Decken zusammen, die in der warmen Jahreszeit weggepackt sind. So wirken die klaren weißen Räume auch nicht kalt oder ungemütlich. Die Pinke Lampe von Bloomingville und die Gelben Blätter in den Bilderrahmen sind im Moment die einzigen Farbkleckse im Raum.




Das Bild habe ich mit Edding selbst gemacht und eingerahmt. In der weißen Papiertüte steht ein Windlicht mit Kerze. Wenn es dunkel ist, macht sie wunderschönes Licht. Kerzen finde ich im Winter ganz wichtig. Dann ist alles schön gemütlich, wenn die Sonne nicht scheint. Der Koffer ist übrigens ein Flohmarktfunde. Ursprünglich war er braun. Ich habe ich einfach mit weißer Wandfarbe gestrichen. ;-)





Hier könnt ihr auch schon einmal einen Blick auf die Stern-Kissen werfen, die es demnächst auch in rot-weiß zu kaufen gibt. Auch das Holzbild mit Stern könnt ihr dann hier bekommen. Ich bin seit Wochen ganz fleißig am nähen, malen und gestalten. 

Bildunterschrift hinzufügen


Mögt ihr es im Winter auch dezenter oder holt ihr euch gerade dann die Farben ins Haus?
Kommentare on "Neues Wohnzimmer"
  1. Das sind wunderschön harmonisch aus! Der Kranz mit den Sternen und das Bild gefallen mir ja besonders gut :)! Herzliche Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr gemütliches Wohnzimmer habt ihr. Und auch mir gefällt der Kranz sehr gut. Tolle Idee!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. wie schön das bei dir ist!!
    perfekt, denn ich liebe weiß und schwarz!!! der teppich - ein traum !
    die sternenkissen sehen so gemütlich und lieb aus. ich wollte ich könnte auch nähen, geht aber ohne nähmaschine schlecht :-)))))
    danke dir füs zeigen, ich fühl mit wohl bei dir :-)
    ♥lichst Uli

    AntwortenLöschen
  4. Toll sieht es bei euch aus! Da werde ich direkt neidisch!!

    AntwortenLöschen
  5. Welch Veränderung zu vorher, was ein bisschen weniger kräftige Farben doch ein Wohnzimmer verändern können, richtig chic und elegant wirkt es, aber trotzdem wohnlich und gemütlich
    Deine Laterne mit den vielen Sternen gefällt mir, als eine mit Sternenfimmel besonders und auf alle Fälle diese hübschen Kissen, hast du einen dawanda-Shop ?
    Viele Grüsse von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  6. sieht richtig schön aus !!! dann schöne gemütliche stunden im neuen wohnzimmer !!!

    grüssli karin

    AntwortenLöschen
  7. Gemuetlich und kuschelig, so muss es drinnen sein, wenn es draussen kalt wird. Ich finde, du hast das mal wieder toll hingekriegt. Die Kissen mit den kleinen Sternen sind toll!
    Liebe Gruesse, Kathy

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin so neidisch. Deine Wohnung sieht einfach klasse aus! Ich muss bei mir dringend mal Renovieren und umdekorieren. Hat man was an kalten Wintertagen zu tun ;)
    Viele Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Ich bin hier auch gerade an unserem Büro dran. Das ist hier der HorrorRaum. Da liegt alles herum und wir bekommen nie Ordnung rein. Das ändert sich jetzt :D

      Löschen
  9. Liebe Madita,

    Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog. Schön, dass sich das Tisch-Chaos nicht nur bei mir gibt! Dein Blog ist wirklich schön und die Bilder sehen. So gemütlich aus.

    Viele Grüße aus dem 7ten Stock, deine Katrin

    AntwortenLöschen